02. November 2016

VRmagic Imaging GmbH gegründet

Mannheim. Das Technologieunternehmen VRmagic bündelt seine Geschäftsaktivitäten mit Kamerasystemen für die industrielle Bildverarbeitung seit Oktober 2016 in einer eigenen Gesellschaft.


 

Das Portfolio der neu gegründeten VRmagic Imaging GmbH reicht von individuell konfigurier- und programmierbaren Kamerakomponenten bis zu einsatzfertigen und industrietauglichen Produkten für 3D-Bildgebung und Spektroskopie. Geschäftsführer sind Norbert Hinckers und Dr. Markus Schill. Mit der Umstrukturierung schafft das Mannheimer Unternehmen Voraussetzungen für neue Investitionen und strategische Partnerschaften.

 

Die 2001 aus der Universität Mannheim ausgegründete VRmagic GmbH entwickelt und vertreibt Virtual-Reality-Simulatoren für die medizinische Ausbildung. Mit den Eyesi®-Trainingssystemen für die Ausbildung von Augenchirurgen ist VRmagic mit über 300 Installationen weltweit führend. Seit 2003 bilden Kameras für die Bildverar­beitung in Industrie und Wissenschaft ein zweites Geschäftsfeld. Alle 19 Mitarbeiter, die in diesem Bereich operativ tätig sind, gehen in die neu gegründete VRmagic Imaging GmbH über. Für beide Firmen übernimmt die VRmagic Holding AG übergeordnete administrative Funktionen. Die Aktiengesell­schaft war bereits 2008 gegründet worden, um Strukturen für weiteres Wachstum zu schaffen. Die Leonardo Venture GmbH & Co KGaA ist mit fünfundzwanzig Prozent Anteilseigner. Die übrigen Anteile halten die Firmengründer. Am Firmenstandort in Mannheim arbeiten heute insgesamt 70 Mitarbeiter.