19. May 2010

Multi-Viewer-Support für Multisensor-Kamera

Mit Software Release 3.13 bietet VRmagic neue Funktionen zur komfortablen Kamerakonfiguration


Mit Software Release 3.13 bietet VRmagic Multi-Viewer-Support für die Multisensor-Kamera: je nach Anzahl der verwendeten Sensoren werden  bis zu vier der pixelsynchronen Kamerabilder gleichzeitig auf dem PC-Monitor dargestellt. Weitere neue Funktionen sind die grafische Konfiguration von Regions of Interest und die Anpassung von Kameraparameter ohne Bildaufnahme. Zudem können Anwender jetzt über die API auf mehrere Bilder im Ringbuffer des Hostsystems parallel zugreifen. 

 

Das kostenlose Software Development Kit bietet eine einheitliche API für alle VRmagic Modelle der Produktreihen Streaming, Smart und Intelligent Components. Die übersichtliche Entwicklungsumgebung bietet Anwendern Kontrolle über alle Kamerafunktionen und den uneingeschränkten Zugriff auf die Sensor-Rohdaten. Es ist kompatibel mit allen aktuellen Windows Betriebssystemen und Linux und enthält Demo-Programme und frei verwendbare Sourcecodes verschiedener Entwicklungsplattformen.