16. September 2013

Internationale Teilnehmer beim 8. Europäischen Vitreoretinal Drylab

Am 14. und 15. September veranstaltete VRmagic das 8. Europäische Vitreoretinal Drylab und konnte erneut internationale Teilnehmer begrüßen.


Bereits zum achten Mal hatten Mediziner die Gelegenheit in den Räumlichkeiten der VRmagic GmbH chirurgische Eingriffe am Virtual-Reality-Simulator Eyesi Surgical zu trainieren. Neben dem praktischen Training erhielten die Teilnehmer aus Europa und Nordamerika im wissenschaftlichen Teil am Samstag theoretische Einführungen zu Themen wie Vitrektomie-Techniken, Membran-Peeling oder der Behandlung von Netzhautablösungen. Der Sonntag stand für freies Training und die Wiederholdung der Programminhalte zur Verfügung. Als Referenten konnte VRmagic auch in diesem Jahr Prof. Dr. med. Frank Koch von der Augenklinik der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt gewinnen.

 

Alle Teilnehmer des Europäischen Vitreoretinal Drylab erhalten 13 CME-Fortbildungspunkte (Continuing Medical Education).