13. March 2017

VRmagic Imaging verstärkt seine Präsenz in Asien


Mannheim. VRmagic Imaging baut sein Vertriebsnetz in Asien aus. Der deutsche Kamerahersteller ist künftig in China durch Beijing Sanbao Xingye (MVLZ) Image Tech. Co., in Japan durch AD Science Inc., in Südkorea durch CYLOD Co., Ltd. und in Taiwan durch Nevis Co., Ltd. vertreten.

 

Oliver Menken, General Manager VRmagic Imaging: "In der stark zunehmenden Automatisierung der industriellen Fertigung in Asien sehen wir einen hohen Bedarf an Lösungen für Inspektionsaufgaben und Qualitätssicherung. Diesen Markt adressieren wir mit unseren neuen 3D-Lasertriangulations-Sensoren und der 10-GigE-Kameraserie, die mit den hochauflösenden Sensoren besonders für die Inspektion von Panels und Flachbaugruppen interessant ist.“

 

In dieser Woche präsentiert VRmagic Imaging seine 10-GigE-Kameraserie RIC10 und die Lasertriangulationskamera LineCam3D auf der China International Machine Vision Exhibiton in Shanghai. Ende des Monats nimmt VRmagic an der Korea Vision Show in Seoul teil.

 

Messedaten:

China International Machine Vision Exhibiton

14.-16. März 2017, Shanghai, China

Halle M2, Stand 2352 (MLVZ)

 

Korea Vision Show / Automation World

29.-31. März 2017, Seoul, Korea, Republic

Halle B, Stand 0120 (CYCLOD)