Willkommen bei Haag-Streit

Die Haag-Streit Group, mit Hauptsitz in Köniz bei Bern, ist ein international tätiges Medizintechnikunternehmen. Die Unternehmensgruppe besteht aus 13 Tochtergesellschaften in Europa, Nord Amerika und Asien. Rund 1000 Mitarbeitende entwickeln, produzieren und vertreiben hochwertige Produkte und Dienstleistungen für Diagnostik, Chirurgie und Training in der Augenheilkunde.

Virtual-Reality-Pioniere

Haag-Streit Simulation ist Pionier in der Entwicklung von Virtual-Reality-Simulatoren für die medizinische Ausbildung. Weltweit trainieren Augenärzte und Medizinstudenten ihre diagnostischen und chirurgischen Fähigkeiten an High-End-Simulatoren von Haag-Streit Simulation – ohne Belastung oder Risiko für einen Patienten. Das Unternehmen gehört zu der Schweizer Haag-Streit Group. Am Firmenstandort in Mannheim arbeiten heute 85 Mitarbeiter.

Zur Verstärkung unserer Entwicklungsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Softwareentwickler Bildverarbeitung (m/w/d)

Aufgabengebiete

  • Entwicklung anspruchsvoller Bildverarbeitungsalgorithmen für medizinische Geräte
  • Anwendung verschiedener Methoden zur Bildverarbeitung (klassische und statistische Methoden, Machine Learning)
  • Prototyping mit Python, NumPy und OpenCV
  • Produktreife CPU-und GPU-basierte Implementierung mit C++ und CUDA
  • Testautomatisierung, Dokumentation und Funktionsnachweis
  • Enge standortübergreifende Zusammenarbeit im interdisziplinären Team, in den Projekten und mit verschiedenen Standorten

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Informatik, Physik, Mathematik oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung in der Softwareentwicklung oder nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung komplexer Softwareprojekte
  • Sehr gute Kenntnisse in modernem C++ (14 und höher) und Python
  • Routine beim Einsatz von CMake und Git
  • Sehr gute Kenntnisse in Verfahren der digitalen Bildverarbeitung (Segmentierung, Mustererkennung, Registrierung, Transformation, 3D-Rekonstruktion, Objekttracking u.a.)
  • Fundiertes Verständnis von Bildformaten, Farbräumen und technischen Komponenten zur Bildaufnahme (Kameras, Sensoren, Optik, Beleuchtung)
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in physikalischer Optik
  • Eine zielorientierte, einfallsreiche Herangehensweise
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Haag-Streit Simulation bietet

  • Forschungsnahe, technisch anspruchsvolle Themen
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team
  • Einen großen Gestaltungsspielraum und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Verschiedene Sozialleistungen wie Zuschüsse zu Kinderbetreuung, Job-Ticket und JobRad

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich aller relevanten Abschlusszeugnisse und Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an bewerbung@haag-streit.de. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Julia Schäfer als Ansprechpartnerin unter der Telefonnummer +49 621 400 416-925 gerne zur Verfügung.

Unsere Erklärung zum Datenschutz bei Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Personaldienstleister bitten wir, von Vermittlungsangeboten abzusehen.