Haag-Streit Simulation ist Pionier in der Entwicklung von Virtual-Reality-Simulatoren für die medizinische Ausbildung. Weltweit trainieren Augenärzte und Medizinstudenten ihre diagnostischen und chirurgischen Fähigkeiten an High-End-Simulatoren von Haag-Streit Simulation – ohne Belastung oder Risiko für einen Patienten. Am Firmenstandort in Mannheim arbeiten heute rund 75 Mitarbeiter.

Zur Verstärkung unserer Entwicklungsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Softwareentwickler Bildverarbeitung (m/w/d)

Aufgabengebiete

  • Entwicklung anspruchsvoller Bildverarbeitungsalgorithmen für medizinische Geräte
  • Anwendung verschiedener Methoden zur Bildverarbeitung (klassische und statistische Methoden, Machine Learning)
  • Prototyping mit Python, NumPy und OpenCV
  • Produktreife CPU-und GPU-basierte Implementierung mit C++ und CUDA
  • Testautomatisierung, Dokumentation und Funktionsnachweis
  • Enge standortübergreifende Zusammenarbeit im interdisziplinären Team, in den Projekten und mit verschiedenen Standorten

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Informatik, Physik, Mathematik oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung in der Softwareentwicklung oder nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung komplexer Softwareprojekte
  • Sehr gute Kenntnisse in modernem C++ (14 und höher) und Python
  • Routine beim Einsatz von CMake und Git
  • Sehr gute Kenntnisse in Verfahren der digitalen Bildverarbeitung (Segmentierung, Mustererkennung, Registrierung, Transformation, 3D-Rekonstruktion, Objekttracking u.a.)
  • Fundiertes Verständnis von Bildformaten, Farbräumen und technischen Komponenten zur Bildaufnahme (Kameras, Sensoren, Optik, Beleuchtung)
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in physikalischer Optik
  • Eine zielorientierte, einfallsreiche Herangehensweise
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Haag-Streit Simulation bietet

  • Forschungsnahe, technisch anspruchsvolle Themen
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team
  • Einen großen Gestaltungsspielraum und ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Verschiedene Sozialleistungen wie Zuschüsse zu Kinderbetreuung, Job-Ticket und JobRad

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich aller relevanten Abschlusszeugnisse und Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an:
hr-simulation@haag-streit.com. Ihre Ansprechpartnerin ist Maike Nawrot.

Unsere Erklärung zum Datenschutz bei Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Personaldienstleister bitten wir, von Vermittlungsangeboten abzusehen.