25. April 2017

Ophthalmoskop-Simulator für die Medizinausbildung in China


Mannheim. Der deutsche Hersteller VRmagic bringt seinen Virtual Reality-Simulator für die direkte Ophthalmoskopie in einer chinesischen Version auf den Markt. Mit dem Trainingsystem Eyesi® Direct Ophthalmoscope adressiert das Unternehmen sowohl die augenheilkundliche Facharztausbildung und Optometrieschulen als auch die allgemeine Medizinerausbildung.

 

„Mit der chinesischen Sprachversion versprechen wir uns einen besseren Marktzugang in China. Besonders junge Studierende in der medizinischen Grundausbildung können sich in ihrer eigenen Sprache besser auf die komplexen Lehrinhalte konzentrieren, die am Simulator zur Verfügung stehen“, erläutert Markus Schill, Geschäftsführer der VRmagic GmbH.

 

Realitätsnahes Training

Mithilfe von 3D-Virtual-Reality-Technologie ermöglicht das Eyesi® Direct Ophthalmoscope, sowohl die richtige Handhabung des Augenspiegels als auch die Diagnose von Erkrankungen sehr realitätsnah zu lernen. Das Okular des Simulators muss genau wie bei dem realen Ophthalmoskop richtig vor dem Auge eines Modellkopfs positioniert werden, um die Netzhaut eines virtuellen Patienten untersuchen zu können. Der Simulator präsentiert die Krankengeschichte des Patienten und umfangreiche medizinische Informationen. So lernen Studierende eine größere Bandbreite an relevanten Pathologien kennen, als es während der Ausbildung im Klinikalltag an realen Patienten möglich ist. Unmittelbar nach jeder Untersuchung erhalten sie Feedback zu ihrer Untersuchungstechnik und Diagnosestellung.

 

Standardisiertes Curriculum und objektive Evaluation

Für die Universitäten und Medizinschulen bietet der Simulator die Vorteile eines standardisierten Curriculums, das Studierende selbstständig absolvieren können, und eine computer-basierte, objektive Evaluation der erbrachten Leistung. Über eine Online-Plattform können Dozenten die individuellen Trainingsdaten ihrer Studenten einsehen und ihre Kurse verwalten.

 

Etablierte Trainingskonzepte

Das deutsche Unternehmen VRmagic ist Pionier in der Entwicklung von Virtual-Reality-Technologie und Trainingskonzepten für die medizinische Ausbildung. 2001 stellte VRmagic den ersten Simulator für das Training von Augenchirurgen vor. Heute sind die chirurgischen und diagnostischen Eyesi® -Trainingssimulatoren mit über 400 Installationen weltweit in der Augenheilkunde etabliert und in zahlreichen Studien evaluiert. Für die medizinische Grundausbildung bietet VRmagic neben Eyesi® Direct Ophthalmoscope den 2016 vorgestellten Trainingssimulator Earsi® Otoscope, mit dem die Untersuchung des Innenohrs trainiert werden kann.

 

中国医学教育的检眼镜模拟器, Pressemeldung Chinesische Version (pdf)

 

Bilder in Druckauflösung

Eyesi® Direct Ophthalmoscope Live View, Copyright VRmagic

Eyesi® Direct Ophthalmoscope Screen Findings, Copyright VRmagic